Schwerpunkte

Der Krankenversicherungsbereich ist derzeit eines der sensibelsten Themen, die in

der öffentlichkeit diskutiert werden. Beitragserhöhungen und Leistungskürzungen

bei den Gesetzlichen- und Ersatzkrankenkassen sind an der Tagesordnung.

 

Den Privaten Krankenversicherern wurde ebenfalls der Spiegel vorgehalten. Die

Ergebnisse sind vielfach kein Ruhmesblatt für verbraucherfreundliches Verhalten.

Bund der nicht Krankenversicherungspflichtigen in Deutschland (BNKD) e.V. - was ist das?

Zweck des Vereins ist die Verbraucherberatung und Interessenvertretung

der Mitglieder, in deren Eigenschaft als nicht Krankenversicherungspflichtige,

in den Schwerpunktbereichen:

  • Krankenvorsorge
  • Kostengestaltung im Heilstättenbereich
  • Krankenkasse/Krankenversicherung

Bund der nicht Krankenversicherungspflichtigen in Deutschland (BNKD) e.V. - Förderverein e.V. - und was ist das?

Der Förderverein e.V. hat die Aufgabe durch Akquisition/Sammlung finanzieller

Mittel, sowie anderer materieller und/oder immaterieller Werte den Bund der

nicht Krankenversicherungspflichtigen in Deutschland (BNKD) e.V. zu fördern

und aus seinen Mitteln die Tätigkeiten und Maßnahmen dieser Interessenvertre-

tung zu unterstützen.

Mit dem EVG-System® bietet der Förderverein e.V. seinen Mitgliedern im Bereich

der Krankenversicherung eine wichtige Entscheidungshilfe bei der individuellen

Gestaltung an. Mit diesem vom Bundespatentamt beurkundeten System spart

das Mitglied nicht nur Monat für Monat erhebliche Beträge, darüber hinaus wird

die Bezahlbarkeit der Beiträge im Rentenalter sichergestellt.

Das EVG-System® beinhaltet die Selbstkontrahierung für den Krankenversicherer.